Aktuelles Mitteilungsheft 126 (Dezember 2021)

Cover Mitteilungsheft 126


Seite des 1. Vorsitzenden
Protokoll der Jahreshauptversammlung am 10. Juli 2021 in Espenau
Personalien
Einladung zur Jahreshauptversammlung 2022 in Koblenz
Spendenliste / Neues Handbuch (1): MiNr. 58 und 59 sowie Drucksachen
Buchankündigung: Kurt Schmitt: Die Plattenfehler der MiNr. 95 I und II
10  Ralf Graber Wer sammelt schon großformatige Belege?
15  Achim Müller Rot und Blau (3)
18  Arne Karusseit Aufdruckabart Bayern MiNr. 138
19  Aleksander Predojévic Großes blaues F: Pakete fehlen
23  Achim Müller Zählmarken für Preußen (4)
27  Achim Müller Nachbarortsverkehr mit Bahnpost
30  Peter Kühlhorn Die Postüberwachungsstelle Emmerich von August 1914 bis zum Ende der Devisenkontrolle im Dezember 1923 (Fortsetzung)
36  Aleksander Predojévic Leerfeldfrankatur statt Freimarke
37  Claudius Kroschel Die Flutkatastrophe im Ahrtal – Bildpostkarten von 1910
43  Arne Karusseit Markanter Plattenfehler bei der MiNr. 149
44  Arne Karusseit Posthilfsstellenstempel (Teil 3)
44  Aus den Rundbriefen anderer Arbeitsgemeinschaften und Vereine
46  Ihre Ansprechpartner in der Arbeitsgemeinschaft / Termine
47  Impressum - Anschriften

Redaktionsschluß für Heft 127: 14. Juni 2022


Ein Inhalts- und Autorenverzeichnis der bisher erschienenen Mitteilungshefte kann hier heruntergeladen werden: → Autoren und Inhaltsverzeichnis (pdf-Datei, Stand Juni 2021).

Ältere Mitteilungsheft können, soweit noch vorrätig, von der Arbeitsgemeinschaft Germania-Marken bezogen werden. Der Preis pro Heft beträgt bis einschließlich Heft 68 4 Euro (für Nichtmitglieder 6 Euro), und ab Heft 69 7 Euro (für Nichtmitglieder 9 Euro) zuzüglich Versandkosten. Ebenfalls können ArGe-Mitglieder Kopien von Aufsätze gegen einen Unkostenbeitrag von 0,10 Euro pro Blatt zuzüglich Versandkosten beziehen.